Die 3 wichtigsten Gesetze für erfolgreiches Verkaufen

Hallo! Hier ist David und ich möchte mit dir über das Thema Verkauf sprechen. In Deutschland befinden sich 1,3 Millionen Millionäre. Damit ist es das Land, mit den meisten Millionären überhaupt. Hier herrscht absoluter Wohlstand und die erfolgreichen Menschen haben es mit harter Arbeit geschafft. Dabei spielt das Entrepreneur Mindset eine wichtige Rolle. Um dieses anzuwenden, musst du gut verkaufen können – dich gut verkaufen können. Dieses Wort ist in unserer deutschen Gesellschaft sehr negativ assoziiert. Jemanden etwas zu verkaufen… das klingt so, als würdest du jemanden ein schlechtes Produkt anbieten und diese Person abzocken wollen. Das ist nicht so und ist entsprechend ein Parasit in den Köpfen der Menschen! Der Verkäufer ist nicht besonders hoch angesehen, wohingegen das Wort “Entrepreneur” schon wieder eine andere Wirkung hat. Obwohl die beiden Begrifflichkeiten voneinander gar nicht so weit entfernt sind.

Doch Verkauf ist für jeden wichtig, nicht nur für den Unternehmer. Wenn du eine neue Person kennen lernst, die du sehr sympathisch findest, dann zeigst du dich von der besten Seite. Das hat bereits etwas mit Verkauf zu tun. Denn du verkaufst dich als Menschen, um andere zu beeindrucken. Doch das ist ein Thema für einen anderen Blogeintrag.

Meiner Meinung nach haben Verkäufer die höchste Position überhaupt. Denn ohne Verkäufer gibt es keine Unternehmen und keine Waren. Das ist eine Fertigkeit, die erlernbar ist und ich bin der Meinung, dass jeder verkaufen lernen kann. Denn ich sehe es an mir selbst: Vor meiner Zeit als Unternehmer war ich nicht selbstbewusst. Ich habe parallel zu meinen ersten Projekten im Bereich Dropshipping und FBA mir meine Fertigkeiten im Verkauf angeeignet, besuchte viele Seminare vom Verkaufsexperten Dirk Kreuter und bildete mich durch zahlreiche Literaturwerke weiter. Je besser ich im Verkauf wurde, desto mehr profitierte mein restliches Leben. Ich lernte, mich gegenüber anderen Menschen besser zu verkaufen. Dies brachte mir ungemeine Vorteile in allen Bereichen ein und ich zeugte neue Kontakte, die mich in meinem Business voran gebracht haben. Das ist also eine Fähigkeit, die erlernbar ist. Was brauchst du also an Grundlagen, um ein guter Verkäufer zu sein? Ich gebe dir drei wichtige Gesetze für erfolgreiches Verkaufen mit.

Gesetz Nr. 1

Möchtest du etwas verkaufen, dann musst du zu 100% von deinem Produkt, deiner Dienstleistung oder was auch immer du verkaufen magst, überzeugt sein. Daher ist es wichtig, dass du dein Produkt selber nutzt und absolut davon überzeugt bist. Du hast Angst vor dem Verkauf? Dann gibt es dafür zwei Gründe, warum. Entweder sind bestimmte gesellschaftliche Vorurteile noch vorhanden, was nicht gut ist und die du über einen langen Zeitraum loswerden musst… oder: Irgendwas tief in dir widerspricht dem, was du verkaufen möchtest. Das heißt, dass du noch nicht zu 100% davon überzeugt bist und es entsprechend nicht sehr gut verkaufen kannst. Es ist wichtig, etwas zu verkaufen, was den Kunden Mehrwert bietet. Stütze dich auf eine Win-Win Situation statt auf eine Win-Lose Situation. Du und dein Kunde… ihr beide sollt von deinem Produkt oder deiner Dienstleistung profitieren.

Gesetz Nr. 2

Du musst so viel wie möglich über dein Produkt wissen, wie es geht. Wenn deine Kunden dich darauf anschreiben und Fragen stellen, dann musst du diese ehrlich und kompetent beantworten können. Denn wenn du nicht der absolute Experte über dein Produkt bist und bestimmte Fragen nicht beantworten kannst, dann wird das der Kunde merken. Entsprechend wird er sehen, dass du nicht der beste Experte für das spezifische Thema bist. Dann wird sich dein Produkt nicht gut verkaufen können und du wirst möglicherweise sogar deinen Ruf riskieren. Die meisten scheitern an einem Produkt, einer Dienstleistung oder was auch immer, weil sie sich nicht ausreichend weitergebildet und das notwendige Wissen haben.

Gesetz Nr. 3

Dieses Gesetz ergibt sich von alleine. Baue deine Gewohnheiten um. Wenn du ein Produkt hast, von dem du absolut 100% überzeugt bist und wo du weißt, es hat einen Wert und du weißt viel darüber – bist also der Experte darin -, dann erledigt sich der dritte Punkt von selbst. Je mehr Leute dieses Produkt haben, desto mehr profitieren sie davon. Dementsprechend spricht sich dein Produkt herum. Gutes Verkaufen ist eine Win-Win Situation auf langer Sicht. Leg alle deine Zweifel ab und du wirst damit großen Erfolg haben. Wenn ein Hauch von Zweifel nur in deinem Produkt besteht, dann ist es noch nicht ausgereift und du kannst dieses noch verbessern. Das dritte Gesetz basiert auf das Motto “Wenn ich dir etwas gutes tue, dann tust du mir etwas gutes.” – wenn du deinem Kunden etwas gutes tust, dann wird er dafür langfristig sogar bei dir mehr einkaufen. Zeig die notwendige Qualität und du wirst erfolgreich verkaufen können.

Fazit

Das waren die drei wichtigsten Gesetze für erfolgreiches Verkaufen. Möchtest du mehr über das Thema Verkauf erfahren und dich professionell weiterbilden, dann kann ich dir nur Dirk Kreuter empfehlen. Er ist der Beste in Sache Verkauf und Vertrieb im deutschsprachigen Raum. Von ihm habe ich durch Seminare und co. einiges dazu lernen können und man wächst mit der Zeit in die Verkaufsschiene hinein. Du wirst nicht immer – vor allem am Anfang – erfolgreich mit deinem Business und den Verkäufen sein, aber du wirst deine Erfahrungen daraus ziehen und viel dazu lernen können. Langfristig ist das ein toller Prozess der Entwicklung, in dem du dich hineingeben solltest.

Wenn du das Grundprinzip des erfolgreichen Verkaufens verstanden hast, dann wird sich auch deine soziale Komponente nochmal deutlich verbessern. Das gilt auch, wenn du sozial bereits der Oberkönig schlechthin bist. Man lernt immer dazu. 😉

Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Beitrag helfen. Melde dich bei mir, wenn du Fragen hast. Wir lesen uns im nächsten Beitrag. Bis dahin…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.