1. Konsumphase

In dieser Phase konsumierst du alle möglichen Inhalte aus Büchern und dem Internet. Du bist besessen von deinem Wahn zu konsumieren und saugst alles in dich hinein wie ein Schwamm das Wasser.

Wer kennt diese Phase nicht? Solltest du noch nicht damit angefangen haben, dann wirst du die Konsumphase kennen lernen. Zu meiner Anfangszeit im Online-Marketing Bereich habe ich viele Inhalte konsumiert: Videos, Bücher, Podcasts. Doch ich habe nie umgesetzt. Wie lief das denn bei mir konkret ab? Das möchte ich dir auf dieser Seite gerne näher bringen.

Ich habe im Jahr 2014 einen sehr harten Schicksalsschlag erleben müssen sowie einen Unfall, der darauf am 12.06.2014 folgte. Diese Ereignisse hatten mein Leben maßgeblich verändert und ich bin dankbar, auch wenn es keine einfache Zeit war. Ich habe nach meinem Unfall (nach dem größten Tief meines Lebens) gesagt: Bis hierher und nicht mehr weiter. Ich möchte mein Leben nun verändern. Wie sah die Situation vorher aus? Probleme in der Beziehung mit meiner jetzigen Frau Vanessa, finanziell am Boden, vom Mindset her komplett kaputt… nur das Negative gesehen und betrachtet und nie die Eigenverantwortung übernommen, ungesund gelebt und mich ernährt. Und ich sagte mir wirklich: STOPP, ICH WILL DAS NICHT MEHR. Ich habe angefangen mich intensiver mit den Themen der Persönlichkeitsentwicklung auseinander zu setzen, bin dann irgendwann zu Beziehungs Coaches gekommen, um meine Beziehung zu Vanessa und zu mir selbst zu verbessern und und und.

Ich habe alles getan, um aus meiner alten Situation herauszukommen. Ich habe alles konsumiert, denn ich habe erkannt: Du hast den Zepter in der Hand. Wenn etwas schlechtes in deinem Leben passiert, dann bist du selbst daran Schuld. Ich begann daher Eigenverantwortung zu übernehmen und wirklich alles dafür zu tun, dass ich meine schlechte Situation zum positiven Wenden kann. Ich habe aus meinen Rückschlägen gelernt, täglich reflektiert und nur gelesen. Meine Konsumphase war heftig. Da ich wirklich von früh bis abend nur konsumiert, konsumiert und konsumiert habe. Nichts anderes… gar nichts. Und das ist auch richtig so!

books-2596809_1920

Wenn du zum Beispiel ein Business starten möchtest, dann hast du damit die erste Entscheidung getroffen. Doch „Business“ zu machen hat viele Seiten und es gibt extrem viele Business-Modelle: Informationsprodukte, Dienstleistungen und physische Produkte. Da musst du dich auf jeden Fall reinlesen und das geht eben nur über Konsum. Daher war mein erster Schritt in der Business Welt erstmal zu schauen, was es alles gibt. Ich kam zu aller erst auf den Aktienmarkt und wollte ursprünglich mit Daytrading und ETF ansparen mein Geld langfristig verdienen. Doch das hat mir nicht gereicht bzw. war mir Daytrading zu Risikoreich. Und deswegen habe ich mich weiter umgeschaut. Ich stieß irgendwann auf Kriss Stelljes und habe von ihm so gut wie alle Videos konsumiert. Danach habe ich mich mit Instagram, Facebook und allgemein Social Media Marketing beschäftigt, anschließend Dropshipping und FBA, Nischenseiten Erstellung und so weiter. Ich habe das gesucht, was mir am besten liegt und das geht a) entweder über Erfahrungen, indem du das selbst alles anfängst und schaust, ob es dir liegt oder b) über viel Konsum. Dabei merkst du, ob du dich selbst mit den einzelnen Schritten identifizieren kannst und dann kommst du auch schon zur nächsten Phase: Zu den ersten Handlungen.